Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung

Immer aktuell informiert

MV-WERFTEN-NEWS


Ausgezeichnetes Konzept: MV WERFTEN Wismar mit Mobilitätspreis geehrt

Ausgezeichnetes Konzept: MV WERFTEN Wismar mit Mobilitätspreis geehrt
Ausgezeichnetes Konzept: MV WERFTEN Wismar mit Mobilitätspreis geehrt

Die Werft gehört mit ihrem Verkehrskonzept zu den Hauptpreisträgern des Wettbewerbs „mobil gewinnt“.

Wismar, 22. Dezember 2017 | MV WERFTEN Wismar wurde am 13. Dezember mit einem der Hauptpreise im Wettbewerb „mobil gewinnt“ des Bundesverkehrsministeriums und des Bundesumwelt-ministeriums ausgezeichnet. Das Unternehmen überzeugte in der Kategorie Großunternehmen mit seinem Konzept „Inter- und multimodal zur Werft“.

Aufgrund steigender Mitarbeiterzahlen und einer Zunahme des Kfz-Verkehrs erstellte MV WERFTEN bereits bis Mitte 2017 zusammen mit der Hansestadt Wismar und weiteren Planungsbüros ein umfangreiches Verkehrskonzept. Das daraus entwickelte Mobilitätskonzept, bei dessen Entwicklung die Werft vom Ingenieurbüro für Verkehrsanlagen und -systeme Dresden (IVAS) unterstützt wurde, fördert insbesondere die Verkehrsmittel des Umweltverbundes. So soll das Kfz-Aufkommen reduziert werden, um Überlastungen auf den Straßen im Umfeld der Werft zu vermeiden. Es beinhaltet u. a. die Schaffung eines externen Pendlerparkplatzes mit Shuttleanbindung, den Bau von Fahrradstationen sowie die Förderung der Nutzung von Fahrrädern, öffentlichen Verkehrsmitteln und Fahrgemeinschaften.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und dass unser Bestreben, ein umfangreiches betriebliches Mobilitätsmanagement aufzubauen, nun auch auf Bundesebene unterstützt wird“, sagte Dr. Detlef Lemke, Projektmanager Investitionen und „mobil gewinnt“-Koordinator bei MV WERFTEN. „Das Projekt reiht sich in vielfältige Maßnahmen unseres Unternehmens zum Umwelt- und Klimaschutz ein, wie etwa der geplanten Zulieferung der Schiffskabinen mittels elektrisch betriebener Lkw.“

Die Initiative „mobil gewinnt" des Bundesverkehrsministeriums und des Bundesumweltministeriums unterstützt Betriebe, die sich für nachhaltige Mobilität ihrer Beschäftigten engagieren, sowohl innerbetrieblich als auch auf Arbeitswegen und Geschäftsreisen. Der Wettbewerb bildete den Auftakt der Initiative, die im Frühjahr 2018 einzureichenden Projekte haben die Chance auf eine finanzielle Förderung des Bundes-verkehrsministeriums.